Auch wenn Beerenbrände aufgrund ihrer Herstellung aus gänzlich unterschiedlichen Obstarten sehr different im Aroma sind, so haben sie alle jedoch eines Gemeinsam: Eine unglaubliche Intensität in der Nase und am Gaumen!

Ganz vereinfacht könnte man sagen, besitzt eine kleine Frucht die gleiche Menge an Geschmacksstoffen wie eine Große, nur aufgrund der geringeren Fruchtgröße eben in viel komprimierterer Form.

Dieses geballte Aroma wird bei den Beerenbränden ersichtlich. Das Grundprinzip der Destillation ist es, das in den Früchten vorhandene Aroma noch weiter zu konzentrieren und dieses ins Glas zu bringen. Konzentriert man nun das ohnehin von der Natur in den Beeren schon „vorverdichtete“ Aroma, kann das, logisch geschlussfolgert, nur eines ergeben – einen umwerfend intensiven, unverwechselbaren Edelbrand!

Unsere edlen Beerenbrände:

Aronia

Holunder

Schwarze Ribisel